Samstag

10h00 – 13h00

Lehrerin

Kelsang Sila

Preis

CHF 40

Ort

Kadampa Meditationszentrum Schweiz

Meditations-Workshops mit Brunch

mit vegetarischem & veganem Brunch

18. Januar 2020 | Veränderung angesagt? Neue Gewohnheiten schaffen
08. Februar 2020 | Vertrauen – der Schlüssel zu innerem Frieden
14. März 2020 | Unzufriedenheit als Lebensmotto
06. Juni 2020 | Schritte zu innerer Stärke
04. Juli 2020 | Die Kunst, kein Egoist zu sein

Diese Vormittage sind für Anfänger sehr gut geeignet und beinhalten Meditationen und Tipps aus den alten Weisheiten Buddhas. Diese kennen zu lernen, hilft uns, unsere Alltagsherausforderungen in einem neuen Licht zu betrachten und sie in Chancen umzuwandeln. Sie erhalten eine grundlegende Einführung zum Thema, in der Pause einen leckeren vegetarisch / veganen Brunch und im zweiten Teil eine Vertiefung des Themas.

Veränderung angesagt? Neue Gewohnheiten schaffen

Samstag 18. Januar 2020, 10:00–13:00 Uhr

Enthusiastische Neujahr-Entschlüsse begleiten uns oft bis tief in den Januar hinein. Wir wollen uns verbessern, gewisse Dinge im Leben verändern, einen Alltag schaffen, der uns und anderen gut tut. Doch wo fangen wir an? Was genau sind diese neuen Gewohnheiten, von denen wir uns mehr Ruhe, Frieden, Glück im Alltag erhoffen? Und wie können wir sie entwickeln, diese neuen guten Gewohnheiten? All dies und noch viel mehr erfahrt ihr in diesem Meditations-Workshop.

Vertrauen – der Schlüssel zu innerem Frieden

Samstag 8. Februar 2020, 10:00–13:00 Uhr

Ist unser Geist friedvoll und ruhig, sind wir wirklich glücklich. Ist unser Geist jedoch nicht friedvoll sind wir nicht glücklich, selbst wenn unsere äusseren Umstände perfekt sind. Indem wir, mit einem Geist von Vertrauen, Buddhas Inspiration empfangen, werden wir geistigen Frieden und somit wahres Glück erfahren.

In diesem Meditations-Workshop lernen wir, uns für die Inspiration der Buddhas zu öffnen und den inneren Frieden zu geniessen, der daraus ganz natürlich entsteht.

Unzufriedenheit als Lebensmotto

Samstag 14. März 2020, 10:00–13:00 Uhr

„Freunde, die Dinge, dir ihr begehrt, bringen genauso wenig Befriedigung wie das Trinken von Salzwasser. Praktiziert deshalb Zufriedenheit“ – Atisha

Vieles in unserm Leben scheint oft nicht gut genug zu sein. Wir sind ununterbrochen auf der Suche nach etwas Besserem. Diese konstante Suche hinterlässt ein Gefühl der Unzufriedenheit und bewirkt, dass wir niemals wirklich zur Ruhe kommen. Um die Person zu werden, die wahrhaft in sich ruht, brauchen wir Zufriedenheit. Eine Erklärung und klare Anleitungen, wie wir diese Zufriedenheit in unserem Herzen aufblühen lassen, finden wir in den buddhistischen Meditationen, die in diesem Workshop vorgestellt und geübt werden.

Schritte zu innerer Stärke

Samstag 06. Juni 2020, 10:00–13:00 Uhr

So wie Wasser sich nicht auf einem Berggipfel sammeln kann, so können sich gute Eigenschaften nicht auf den felsigen Gipfeln des Stolzes ansammeln. Üben wir uns stattdessen in Demut werden gute Eigenschaften und Inspiration fortwährend in unseren Geist fliessen wie Bäche in ein Tal. Ein bescheidener Mensch, der jeden respektiert, hat die Offenheit des Geistes, von jedem und aus jeder Situation zu lernen. Ein stolzer Mensch jedoch, glaubt bereits alles besser zu wissen, blockiert sich selbst und bleibt stecken. Daher, wer innerlich stark werden möchte, beginnt mit der Schulung in Demut.

Die Kunst, kein Egoist zu sein

Samstag 4. Juli 2020, 10:00–13:00 Uhr

Niemand mag sie, sie sind auffällig, anstrengend – einfach nur peinlich, die Egoisten. Doch wie steht es mit uns selbst? Sind wir nicht auch oft der Meinung, dass unsere Interessen wichtiger sind, als die aller anderen? Wollen wir nicht auch gerne im Mittelpunkt stehen oder unser Wohl auf Kosten von anderen absichern? Unsere selbstsüchtigen Absichten gaukeln uns vor uns zu beschützen, doch prüfen wir mit Weisheit, sehen wir klar, wie sehr sie uns schaden. Leiden entsteht aus selbstsüchtigen Absichten. Wer den Mut und das Selbstvertrauen hat, sich auf dieses Thema einzulassen wird entdecken, dass wahres Glück von denjenigen erfahren wird, die aufrichtig gelernt haben kein Egoist zu sein.

Die Lehrerin

Kelsang Sila ist seit 7 Jahren als buddhistische Nonne ordiniert und hat in Deutschland und der Schweiz unterrichtet. Studium, Praxis und Retreaterfahrungen haben sie zu einer warmherzigen und inspirierenden Lehrerin gemacht, die Buddhas Unterweisungen auf eine so klare und freudvolle Weise weitergibt, dass jeder etwas davon in seinem Alltag anwenden kann.

Kurs Informationen

Preis

Die Kurskosten betragen CHF 40, inklusive Brunch.

25% Ermässigung für AHV/IV und Studenten

Zeitplan

10:00 – 11:00 Uhr | Meditations-Workshop Session 1
11:00 – 12:00 Uhr | Vegetarischer & veganer Brunch
12:00 – 13:00 Uhr | Meditations-Workshop Session 2

Der Veranstaltungsort

Diese Workshops finden im Kadampa Meditationszentrum Schweiz in Zürich Altstetten statt.

Level

Für Anfänger

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich

Gut zu wissen

Hilfreiche Informationen

noch Fragen?

ruf uns schnell an: 044 461 33 88

© Copyright - Kadampa Meditationszentrum Schweiz