Samstag

10h00 – 12h30

Lehrerin

mit Kelsang Sila

Preis

CHF 30.00

Ort

Kadampa Meditationszentrum Schweiz

Meditations-Workshops Kompakt

13. Januar 2018 | Wake up smiling – unser Leben schätzen lernen
3. Februar 2018| Umgang mit Tod und Vergänglichkeit
30. Juni 2018 | Im Kreislauf des Lebens Wiedergeburt verstehen

In diesen neuen Meditations-Workshops werden wichtige buddhistische Sichtweisen kompakt vermittelt und tiefer erklärt. Der Kurs ist dadurch nicht nur für Anfänger geeignet.

Durch das neugewonnene Verständnis der verschiedenen Themen, können wir friedvolle Geisteszustände entwickeln, die uns helfen, eine positivere und entspanntere Lebenshaltung einzunehmen.

Der zweiteilige Workshop kompakt beinhaltet Meditationen, Erklärungen zum Thema, Frage und Antwort sowie eine kurze Znüni-Pause.

Du lernst…

  • verschiedene buddhistische Sichtweisen kennen und verstehen
  • Geisteszustände entwickeln, die zu inneren Frieden führen
  • neu gewonnenes Verständnis in Meditation zu vertiefen

Im Kreislauf des Lebens – Wiedergeburt verstehen

Samstag 30. Juni 2018, 10:00 – 12:30 Uhr

Viele Menschen glauben, dass mit dem Zeitpunkt des Todes und dem Zerfall des gegenwärtigen Körpers auch der Geistes endet. Aber Körper und Geist sind zwei verschiedene Wesenheiten. Der Geist verlässt lediglich den Körper und geht ins nächste Leben.

Denken wir mit einem positiven Geist über die Natur des Geistes nach, dann führt das zu einem tiefen Verständnis der Wiedergeburt. Das wird uns dazu motivieren, uns auf das Glück unserer zahllosen zukünftigen Leben vorzubereiten oder uns zu bemühen, dauerhafte Befreiung von Leiden zu erlangen, indem wir unsere Verblendungen und Negativität überwinden.

Stark sein durch Mitgefühl

Samstag 27. Oktober 2018, 10:00 – 12:30 Uhr

Wenn wir Probleme haben, krank sind, unsere Beziehungen in die Brüche gehen, die Vielzahl der gesellschaftlichen Anforderungen auf uns lasten, füllt das unser Leben so sehr, dass in unserer Welt nichts und niemand mehr wirklich Platz hat. Unsere Gedanken drehen sich nur noch um uns selbst und wir fühlen uns unglücklich.

Mit Meditationen über Mitgefühl können wir diese negative Haltung erkennen. Dadurch relativieren sich unsere eigenen Probleme und gleichzeitig entwickeln wir eine Kraft in uns, durch die wir uns und anderen helfen können.

Nehmen und Geben

Samstag 1. Dezember 2018, 10:00 – 12:30 Uhr

Die Meditation über Nehmen und Geben ist eine traditionelle buddhistische Heilmeditation. Zur Zeit gleicht unser Geist einer offenen Wunde: bei der geringsten Schwierigkeit schrecken wir bestürzt zurück. Mit einem derart schwachen Geist beeinträchtigen uns selbst die kleinsten Probleme. Schulen wir uns jedoch in dieser besonderen Meditation über Nehmen und Geben, können wir unseren Geist stärker werden lassen, bis er unerschütterlich wird.

Die Lehrerin

Kelsang Sila ist die Zentrumslehrerin vom Kadampa Meditationszentrum Schweiz. Sie ist seit 6 Jahren als buddhistische Nonne ordiniert und hat in Deutschland sowie der Schweiz unterrichtet. Studium, Praxis und Retreaterfahrung haben sie zu einer warmherzigen und inspirierenden Lehrerin gemacht, die Buddhas Unterweisungen auf eine so klare und freudvolle Weise weitergibt, dass jeder etwas davon in seinem Alltag anwenden kann.

Kurs Informationen

Preis

Die Kurskosten betragen CHF 30.00

Zeitplan

10:00 – 11:00 Uhr | Meditations-Workshop Session 1
11:00 – 11:30 Uhr | Znüni Pause
11:30 – 12:30 Uhr | Meditations-Workshop Session 2

Der Veranstaltungsort

Dieser Workshop findet im Kadampa Meditationszentrum Schweiz in Zürich Altstetten statt.

Level

Für Anfänger

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich

Gut zu wissen

Hilfreiche Informationen

noch Fragen?

ruf uns schnell an: 044 461 33 88

© Copyright - Kadampa Meditationszentrum Schweiz