Datum

11.–14. September 2020

Lehrer

Gen-la Kelsang Kunsang

Preis

siehe unten

Ort

Kailash IRC – Törbel, Wallis

Dharma Festival der Schweiz, Italiens & Österreichs

Buddha Shakyamuni Ermächtigung & Kommentar zum befreienden Gebet

Nimm an unserem jährlichen schweizerischen, italienischen und österreichischen Dharma Festival teil und lass dich erheben und inspirieren. Bei der diesjährigen Veranstaltung werden wir die wunderbare Gelegenheit haben, die Segnungsermächtigung von Buddha Shakyamuni von Gen-la Kelsang Kunsang zu erhalten. Buddha Shakyamuni ist der Gründer des Buddhismus in unserer Welt. Durch sein mitfühlendes Herz offenbarte er, wie Lebewesen sich von allen Leiden und Ängsten befreien können. Folgen wir seinem Beispiel und Rat, werden wir zu einem reinen Wesen wie er.

Diese Ermächtigung ist eine wunderbare geführte Meditation, die uns befähigt, eine besondere Verbindung mit Buddha herzustellen, seine kraftvollen Segnungen zu empfangen und indem wir seinen Anleitungen folgen, unser eigenes spirituelles Potenzial für höchsten, dauerhaften inneren Frieden und Glück zu wecken.

Bei dieser Gelegenheit wird Gen-la Kunsang auch Unterweisungen und einen Kommentar zum „Befreienden Gebet“ geben, einem wunderschönen Gebet, das vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche verfasst wurde. Dies ist ein Gebet des Lobes und des Respekts, das zu Beginn von Unterweisungen, Meditationen und Gebeten in den buddhistischen Kadampa Zentren auf der ganzen Welt rezitiert wird. Eine Chance, ein tiefes Verständnis der Bedeutung dieses besonderen Gebetes und seines Nutzens zu erlangen, den wir durch seine Rezitation erhalten. Das Festival endet mit einem eintägigen Retreat.

Was erwartet dich?

Das Festival beginnt mit einer Einführung am Freitag Abend, gefolgt von der Buddha Shakyamuni Ermächtigung und Unterweisungen über das „Befreiende Gebet“ an den nächsten Tagen. Täglich werden mehrere Meditations- und Unterrichtssitzungen angeboten, in denen diese Praxis erklärt wird. Abends gibt es eine Sitzung mit gesungenen Gebeten. Das Festival endet mit einem eintägigen Retreat.

In den Pausen hilft jeder Teilnehmer durch kleine Jobs wie mit z.B. gemeinsam Gemüse rüsten, servieren etc. Jedoch gibt es auch viel Zeit für Spaziergänge und den Austausch mit anderen. Das gesamte Festival wird in Englisch gehalten und auf Deutsch, Französisch und Italienisch übersetzt.

Die Lehrerin

Gen-la Kelsang Kunsang ist die nationale spirituelle Leiterin der Schweiz, Italiens und Österreichs und ein ehemalige stellvertretende spirituelle Leiterin der NKT-IKBU und die Hauptlehrerin des KMC Edinburgh in Schottland. Sie ist seit mehr als 25 Jahren eine enge Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche und hat in dieser Zeit die Welt bereist, um Meditation zu lehren und Buddhas Unterweisungen zu erklären. Sie hat die Bewunderung und Zuneigung vieler Schüler durch ihre liebevolle Güte und ihr außergewöhnlich reines Beispiel einer modernen Kadampa Praktizierenden gewonnen. Ihre Unterweisungen sind kraftvoll und klar.

Der Veranstaltungsort

Die diesjährige Schweizer Dharma Feier findet im Kailash Internationales Retreatzentrum statt. Das Kailash Internationale Retreatzentrum (IRC) ist mitten in den Walliser Bergen auf 1502 m ü. M. am Sonnenberg von Törbel gelegen. Das Retreatzentrum ist ein besonderer Ort zur Meditation und ein idealer Platz für all diejenigen, die Ruhe und Erholung suchen. Man hat eine wunderschöne Aussicht ins Matter- und Saasertal sowie auf die umgebende Berglandschaft. Das Kailash IRC ist eines der Internationalen Retreatzentren der Neuen Kadampa Tradition und bietet sehr gute Bedingungen für diejenigen, die kurze oder lange Retreats ausführen möchten.

Level

Jeder ist herzlich willkommen

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich

Gut zu wissen

Hilfreiche Informationen über den Veranstaltungsort & Anreise

noch Fragen?

ruf uns schnell an: 044 461 33 88

© Copyright - Kadampa Meditationszentrum Schweiz